Modernisierung einer bestehenden Küche

Einfache Tricks zur Modernisierung einer bestehenden Küche

Ob mit Freunden oder mit der Familie, in der Küche hält man sich gerne auf, da man gemeinsam Mahlzeiten zubereitet und isst. Daher ist der Wunsch nach einer modernen und hellen Küche bei vielen Menschen groß. Eine neue vollständige Küche hat jedoch ihren Preis. Auch wenn man von den nötigen Haushaltsgeräten wie Tiefkühltruhe, Geschirrspülmaschine, Kühlschrank und Herd absieht, so braucht man doch Küchenregale und -schränke.

Wenn man allerdings die existierende Küche umgestaltet, wird es günstiger. Das klappt mit persönlich zusammengestellten Küchenmöbeln genauso hervorragend wie mit einer kompakten Einbauküche. Mit einigen frischen Ideen und ein bisschen handwerklichem Geschick wirkt die alte Küche ganz neu und modern.

Weiterlesen

Schlafzimmer renovieren

So einfach lässt sich das Schlafzimmer renovieren

Im Schlafzimmer hält man sich während des Tages am längsten auf. In der Regel ist man ein Drittel am Tag in diesem Raum. Dies sollte man beim Renovieren besonders berücksichtigen. Beim Einsatz von Materialien, die zur Modernisierung verwendet werden, sollten ökologische Artikel mit entsprechenden Zertifikaten ausgewählt werden.

Sie dürfen keinerlei Schadstoffe enthalten. Der Boden des Schlafzimmers kann mit Kork, Holz, Laminat, Fliesen oder Naturstein verlegt werden. Hier sollte man entsprechend auf Umweltsiegel achten, weil Imprägnierungen oder Klebstoffe Schadstoffe abgeben können. Möbel, die aus Vollholz bestehen, sind im Normalfall nicht so belastet, als aus Spannplatten hergestellte Produkte.

Weiterlesen

Im Alter das Bad nutzen

Ein barrierefreies Bad einrichten

Bei körperlichen Behinderungen und auch im Alter ist ein barrierefreies Badezimmer wichtig. Je besser das Bad an die entsprechenden Ansprüche des Nutzers angepasst ist, desto bequemer kann man den Aufenthalt in diesem Raum gestalten. Damit wird das Unfallrisiko minimiert und das Leben erleichtert. Die Einrichtung eines barrierefreien Bads beginnt bei einfachen Produkten und reicht bis schließlich zu automatischen und komplexen Hilfen.

Mit geringem Aufwand Großes bewirken

Es braucht nur ein bisschen Aufwand, um ein existierendes Bad barrierefrei umzugestalten. Eine Aufstehhilfe am WC oder Haltegriffe geben den Nutzer einen sicheren Halt und unterstützen ihn bei seinen Bewegungsabläufen. Damit ist es möglich, dass Haltegriffe an der Badewanne oder in der Dusche mehr Sicherheit geben und Stürze wirkungsvoll vermeiden.

Weiterlesen

Tipps zum unfallfreien Malen

Vorarbeiten vor dem Streichen

Wände müssen abgeklebt werden, wenn sie mit diversen Farben gestrichen werden. Dadurch entstehen präzise Kanten und die Farben werden nicht vermischt. Bei einer Renovierung des ganzen Zimmers ist zuerst die Zimmerdecke zu streichen. Dadurch werden Farbspritzer auf die frisch gestrichenen Wände vermieden und müssten sonst nochmals aufgearbeitet werden.

Vor dem Anstreichen muss alles geschützt und umhüllt werden, was keine Farbtupfer erhalten soll. Bei Lampen muss die Hauptsicherung ausgeschaltet sein, um anschließend die Lampen von der Decke zu nehmen. Die aus der Decke herausragenden drei Drähte dürfen sich nicht miteinander berühren. Lichtschalter- und Steckdosenabdeckungen können durch das Lösen der Schraube einfach demontiert werden. Die nicht verschlossenen Buchsen sind mit einem guten Malerband zu überkleben. Ebenfalls sind Tür- und Fensterrahmen abzukleben. Die Heizkörper müssen komplett mit Malerfolie eine Umhüllung bekommen.

Weiterlesen

Die richtige Behandlung der Zimmerdecke

Bei einer Renovierung die Decke richtig in Szene setzen

Die Decke besitzt hinsichtlich Kreation und Höhe eine spezielle Wirkung auf den Gesamtraum. Bei der Renovierung ist auch die Decke in die Planung zu involvieren. Eine flache und saubere Zimmerdecke kann ohne weiteres gestrichen werden. Meistens kommt die Farbe Weiß zum Einsatz. Die Selektion einer anderen Farbe kann sich auch positiv auf den Raum auswirken.
Bei einem hohen Raum kann die Decke mit einer dunkleren Farbe als die Wandfarbe gestrichen werden und wirkt für den Raum als eine optische Begrenzung. Bei hohen Decken ist auch ein Abhängen der Decke möglich, um die Raumwirkung zu verändern.

Als Alternative zum Decke streichen ist auch ein Tapezieren möglich. Eine Deckenverkleidung ist die richtige Wahl bei unebenen und unattraktiven Zimmerdecken. Dazu können Paneele und andere Elemente auserkoren werden.

Weiterlesen

Gartengestaltung mit Gabionen

Gabionen werden immer beliebter

In der heutigen Zeit sind in immer mehr Gärten die beliebten Steinkörbe zu sehen. Die Gabionen dienen als Dekoration. Egal, ob als Mauer, Korb oder als Möbelstück, mit Gabionen ist eine sehr nachhaltige und modernere Form der Gartendekoration möglich. Durch ihre enorme Stabilität werden die Steinkörbe auch oft als Lärmschutzwand oder zur Befestigung einer Böschung verwendet. Die im Trend liegenden Steinkörbe können mit unterschiedlichen Steinen und anderen Materialien befüllt werden.

Seit langem sind Körbe bekannt, die mit Steinen befüllt werden. Vor vielen Jahren wurden sie aus Weidengeflecht gefertigt, um Uferböschungen und Hänge zu befestigen. Heutzutage sind die Gabionen aus Metalldraht gefertigt. Sie dienen unter anderem als Schallschutzmauer oder als Begrenzung, welche bepflanzt werden kann. Die Füllungen der Gabionen haben unterschiedliche Farben und bestehen aus beispielsweise Bruchsteinen.

Weiterlesen

Blumen für die Veranda

Die Veranda mit Blumen gestalten

In den warmen Jahresmonaten ist die Hausterrasse ein zentraler Treffpunkt. Die Verandanutzungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Doch jedes Jahr im Frühjahr steht die Bepflanzung der Veranda auf dem Plan. Die Auswahl an beeindruckenden Verandapflanzen kann sich schwierig gestalten.

Pflanzen für die Veranda hinterlassen einen einladenden Touch. Dieser wird gerade von Verandabesitzern gern gesehen. Um die richtigen Pflanzen zu wählen, wollen wir Ihnen ein paar Tipps geben. Kübelpflanzen für die Gartenterrasse ist oftmals eine richtige Entscheidung. Überlegen Sie sich also wie viele Blumenkübel Sie auf Ihrer Veranda aufstellen können.

Ein mediterranes Flair – Oleander hilft

Zur Verandabepflanzung gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Die perfekte Bepflanzung auszuwählen kann schwer sein. Grundlage für die schwere Entscheidung ist, dass eine Gartenveranda oftmals in Sonnenrichtung steht. Eine Oleanderpflanze lässt sich für perfekt nutzen. Der Oleander ist eine sehr sonnengenießende Pflanze, die ein schönes Bild setzt. Wasser und ein Quartier für den Winter sind natürlich bedeutsam für die Oleanderpflanze.

Weiterlesen

Das Parkett schleifen

Umgang mit dem Parkettschleifer

Bevor ein bestehender Parkettboden versiegelt oder eingeölt werden kann, muss dieser zuerst abgeschliffen werden. Was bedeutet, er muss von Lackresten und anderen Rückständen befreit werden. Diese Aufgabe muss selbstverständlich nicht von Hand gemacht werden, denn dazu gibt es einen Parkettschleifer. Nun aber ist es so, dass diesen nicht einfach mal so jeder von uns bedienen kann, denn man muss auf jeden Fall wissen, wie der Schleifer bedient werden muss. Hinzu kommt, dass Vorbereitungen getroffen werden müssen, um die anstehende Arbeit so unkompliziert wie möglich ausführen zu können. Wird der Schleifer nicht richtig bedient, kann es zu Unregelmäßigkeiten im Fußboden kommen.

Die Vorbereitung

Zunächst muss vermessen werden, welcher Bedarf an Lack, Öl und Schleifpapier notwendig ist, dafür wäre es gut, die Quadratmeterzahl zu berechnen. Schleifmaschinen zum abschleifen von Parkett, müssen nicht gekauft werden, denn die können in Baumärkten ausgeliehen werden.

Weiterlesen

Fliegengitter steigern Wohnkomfort

Fliegengitter für Fenster und Türen

Geht es um das Thema Insektenschutz, dann wird man sicher ganz schnell auf das Thema Fliegengitter Fenster kommen. Diese gibt es in vielen verschiedenen Varianten zu kaufen, ganz günstig und auch etwas hochwertiger. Sicher aber ist, es handelt sich um einem sehr zuverlässigen Schutz geben die Mücken. Das es so viele verschiedene Modelle gibt, kann sicher jeder sein passendes Modell auch finden. Der Schutz sollte schon immer auch auf die Bedürfnisse angepasst sein.

Die unterschiedlichen Modelle

Neben den herkömmlichen Fliegenschutzgittern für die Fenster oder Türen, zB Fliegengitter Balkontüren gehören zur Palette auch Gitter auf Dreh- und Spannrahmen, Rollos, Vorhänge oder Plissees. Bei der Art des Gewebes gibt es ebenfalls gravierende Unterschiede. Neben klassischen Fliegenschutzgittern, werden auch die für Allergiker oder die mit UV-Schutz angeboten. Ein weiteres Interessantes Thema dürfte das extra starke Gitter für Haustierbesitzer sein.

Weiterlesen